Herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereins der Freunde und Förderer des Salza-Gymnasiums Bad Langensalza

vorstand

Yes we paint !
Wir bringen Farbe in unsere Schule !
Aktuelles
Vorstandswahl am 24.11.

Achtung ! Für Spenden verwenden: IBAN: DE47820560600000001511  BIC: HELADEF1MUE

aktuelle Termine

Die Satzung des Vereins

§ 1 Name und Sitz

1. Der Verein führt den Namen „Verein der Freunde und Förderer des Salza-Gymnasiums“ und soll in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Bad Langensalza eingetragen werden. Mit der Eintragung erhält der Vereinsname den Zusatz e. V.

2. Der Sitz des Vereins ist Bad Langensalza.

 

§ 2 Zweck des Vereins

1. Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinn des Abschnitts

„Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung.

2. Der Verein will durch Zusammenschluss von Eltern, Lehrern, Schülern, ehemaligen Schülern und  Freunden der Schule die erzieherischen und unterrichtlichen  Aufgaben des Salza-Gymnasiums

fördern. 

§ 3 Gemeinnützigkeit

1. Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

2. Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden.

3. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus den Mitteln des Vereins und bei ihrem Ausscheiden oder bei Auflösung des Vereins keine Anteile des Vereinsvermögens.

4. Schadenersatzansprüche des Vereins gegenüber seinen Mitgliedern sind nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Schadenszuführung möglich.

5. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden.

6. Der Verein kann seine Erträge ganz oder teilweise einer Rücklage zuführen, wenn dies erforderlich ist, um seine satzungsgemäßen Zwecke nachhaltig erfüllen zu können.

§ 4 Mitgliedschaft

1. Mitglied können alle natürlichen und juristischen Personen werden, die an der Förderung des im § 2 dargestellten Vereinszwecks interessiert sind.

2. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand nach Eingang der schriftlichen Beitrittserklärung.

Die Ablehnung der Aufnahme wird schriftlich mitgeteilt. Sie braucht nicht begründet zu werden.

3. Die Mitgliedschaft erlischt durch:

  • Austritt
  • Ausschluss
  • Ableben der natürlichen oder Auflösung der juristischen Person.

Der Austritt ist schriftlich gegenüber dem Vorstand zum Jahresende zu erklären.

4. Ein Mitglied kann ausgeschlossen werden:

  • wenn es länger als 1 Jahr mit seinen Beiträgen im Rückstand ist und trotz Mahnung nach 3 Monaten nicht bezahlt hat.
  • wenn ein Mitglied den Zwecken und Bestrebungen des Vereins wiederholt zuwider gehandelt hat.

Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand. Geleistete Beiträge werden nicht erstattet.

§ 5 Beiträge

Die Höhe des jährlichen Mindestbeitrages wird auf Vorschlag des Vorstandes von der Mitgliederversammlung beschlossen.

§ 6 Der Vorstand

1. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von 5 Jahren gewählt und bleibt bis zur Neuwahl im Amt. Er vertritt den Verein rechtswirksam und im Sinne des § 26 BGB.

2. Der Vorstand setzt sich aus dem Vorsitzenden, Stellvertretenden Vorsitzenden, Schriftführer und Schatzmeister als geschäftsführender Vorstand sowie mindestens 3 Beisitzern zusammen. Vertretungsberechtigt sind je zwei Mitglieder des Vorstandes wobei eines dem geschäftsführenden Vorstand angehören muss.

3. Scheidet ein Vorstandsmitglied vorzeitig aus, so ist der Vorstand ermächtigt, anstelle der Mitgliederversammlung ein neues Vorstandsmitglied bis zum Ablauf des Geschäftsjahres zu wählen und seine Eintragung im Vereinsregister (soweit erforderlich) zu veranlassen. In der folgenden Mitgliederversammlung ist eine Neuwahl des betreffenden Vorstandsmitgliedes durchzuführen.

4. Die Vorstandssitzungen werden in der Regel vierteljährlich abgehalten. Die Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst, in den besonderen Fällen nach Absatz 6 mit Zweidrittelmehrheit. Dabei müssen mindestens 5 Vorstandsmitglieder anwesend sein, darunter der Vorsitzende oder sein Stellvertreter. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. Zu jeder Sitzung wird Protokoll geführt. Es ist von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen.

5. Die Vorstandsmitglieder führen ihr Amt ehrenamtlich aus und dürfen gleichzeitig nicht gegen Entgelt für den Verein tätige Mitarbeiter sein. Notwendige Ausgaben der Vorstandsmitglieder, die ihnen in Ausübung des Amtes entstehen, werden erstattet.

6. Bei Ausgaben mit einem Geschäftswert über 500Euro bedarf es einer  Entscheidung des Vorstandes mit Zweidrittelmehrheit.

§ 7 Die Mitgliederversammlung

1. Die Mitgliederversammlung tritt einmal im Jahr zusammen. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist einzuberufen wenn es das Vereinsinteresse erfordert oder wenn die Einberufung von einem Drittel der Vereinsmitglieder schriftlich unter Angabe des Zwecks und der Gründe verlangt wird.

2. Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand und erteilt die Entlastung. Eine unbegrenzte Wiederwahl der Vorstandsmitglieder ist zulässig.

3. Die Mitgliederversammlung berät und entscheidet über Anträge der Mitglieder und des Vorstandes.

Die Einladungen zu den Mitgliederversammlungen muss durch den Vorstand unter Mitteilung der Tagesordnung an jedes Mitglied schriftlich unter Einhaltung einer Frist von 3 Wochen erfolgen.

4. Stimmberechtigt sind alle in der Versammlung anwesenden Mitglieder.

 Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst (Ausnahme § 8 Abs. 1 und § 11 Abs. 1).

5. Die Mitgliederversammlung wählt jeweils zwei Kassenprüfer für die Dauer eines Geschäftsjahres.

6. Eine Beschlussfassung der Mitglieder kann in dringenden Fällen auch außerhalb der Mitgliederversammlung durch schriftliches Verfahren stattfinden. Die Mitglieder sind verpflichtet ihr Stimmrecht innerhalb von vier Wochen nach Erhalt auszuüben. Erfolgt die Ausübung des Stimmrechts nicht in dieser Frist, so ist dies als Zustimmung zu werten.

§ 8 Satzungsänderungen

1. Die Änderung der Satzung kann nur durch eine Zweidrittelmehrheit der in der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erfolgen.

2. Satzungsänderungen, die von Aufsichts-, Gerichts-, Finanz- oder sonstigen Behörden aus formalen Gründen verlangt werden, kann der Vorstand von sich aus vornehmen. Diese Satzungsänderungen müssen allen Vereinsmitgliedern alsbald schriftlich mitgeteilt werden.

§ 9 Spenden

Finanzielle Zuwendungen von Mitgliedern an den Verein, die über den Mitgliedsbeitrag hinaus gehen und Zuwendung von Nichtmitgliedern werden als Spenden bezeichnet und verbucht.

§ 10 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr

§ 11 Auflösung des Vereins

1. Die Mitgliederversammlung kann die Auflösung des Vereins mit Zweidrittelmehrheit der anwesenden Mitglieder beschließen, wenn dieser Tagesordnungspunkt in der Einladung enthalten war.

2. Bei Auflösung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke geht das gesamte Vermögen an die „Anni-Berger-Stiftung“ der Stadt Bad Langensalza  zum Zwecke  der  Förderung  von  Wissenschaft  und  Forschung. Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamtes ausgeführt werden.

 

Kontakt

Verein der Freunde und Förderer des Salza-Gymnasiums

Vorsitzender: Herr W. Zilling
www.salzagym-verein.de
Telefon: 03603 / 86060
Email: vorstand@salzagym-verein.de  

 

Schulteil am Schulplatz

Straße: Schulplatz 6

Ort: 99947 Bad Langensalza
Telefon: 03603 / 86060 
Email:    leitung@salza-gym.de
Stellvertretender Vorsitzeneder:  Herr Tomat

Danke für die Unterstützung unserer Aktion -"Yes we paint !"

Mit jedem Tag kommen wir dank großartiger Hilfe dem Ziel unserer Aktion näher.

Unser besonderer Dank gilt:

  • ADIB Agrar-, Dienstleistungs-, Industrie- und Baugesellschaft mbH, Bad Langensalza, Geschäftsführer Dr. Klaus Kliem
 adib
  • TMP-Fenster und Türen GmbH, Geschäftsführer Herr Bernhard Helbing

 Tmp

  • Stadtverwaltung Bad Langensalza, Bürgermeister Bernhard Schönau

 stadt

  • Profi-Wesch Baubedarf GmbH, Geschäftsführer Herr Robert Böhm, Marktleiter Herr Stephan Vogt

 wesch

    • Brunnenbau Conrad GmbH   Brunnenbau-Conrad-Straße 1
      99947 Bad Langensalza Geschäftsführer: Birgit Conrad 
 bbc

Fzmb

   
  • Lehrern, Eltern und Schülern der Klassen 5-7 für die Beteiligung am „FarbverLAUF“ anlässlich des Sportfestes

 

  • Alric Frühauf, Kevin Schlesier und „High Five“  für die „Yes, we paint!“ Benefizveranstaltung

 

  • Team der Schulgala des Salza-Gymnasiums 2012

 

  • Lehrern, Eltern und Schülern f ür die Renovierung der Klassen- und Fachräume: 011, 008, 113, 116, 117, 208, K1, K02, K03,

 

  • „Bistro-Team“ der 10b

 

  • Lehrern, Eltern und Schülern für zahlreiche Basare und Sammlungen

 

Unser ganz besonderer Dank gilt dem Vorstand des

„Vereins der Freunde und Förderer des Salza-Gymnasiums e.V.“

für seine umfassende Unterstützung des Projekts!



Wir arbeiten ständig an der Erweiterung des Angebotes.

Wünsche, Vorschläge, Kritik und Anregungen könnt ihr gerne hier loswerden:

Kontakt@salza-gymnasium.de

Die Seite wird ab diesem Schuljahr von der Homepage, Video und Technik AG unter Leitung von Herrn Heßler betreut. Wer mitarbeiten will, bitte Aushang im Foyer und an Raum 104 beachten.